Theorie- & Praxisworkshop


In diesem Workshop/ Personal Coaching, lernt ihr Grundtechniken zu verstehen und in der Praxis anzuwenden. Ziel ist es, so viele "Aha-Effekte" wie möglich zu erzielen :)

Die neue Kamera ist toll, macht auf jeden Fall bessere Aufnahmen als der Vorgänger, aber in bestimmten Situationen sehen die Aufnahmen einfach nicht gut aus. Ich möchte jetzt gar nicht weiter ins Detail gehen, jedoch eines garantieren.

Nach diesem Coaching fotografiert ihr besser und vor allem versteht ihr auch, warum das so ist.

Als Einstieg finden wir zu den vorgegebenen Grundthemen persönliche und spezifische Fragen und Aufgaben, die Theorie und Praxis verschmelzen lassen. Bei einem Workshop sind das gruppenrelevante sowie individuelle Themen und bei Einzelcoachings gezielte, persönliche Übungen.

Alles Gelernte ist aufbauend zum vorher Gelernten. Mein Ziel ist es, jedem ein Grundverständnis der Kamera beizubringen und Grundlagen theoretisch und praktisch zu verinnerlichen.
Am Ende des Workshops versteht ihr die Einstellungen eurer Kamera, ihre Bedeutung und könnt auf Basis der gelernten Grundlagen in vielen Situationen besseres Aufnahmen machen.

- Theorie -

  • Kamerabedienung: Die unendlichen Weiten des Kameramenüs oder, was ich davon wirklich brauche.
  • Technik: Was brauche und ich und wenn, wie viel davon.
  • Aufnahmemodi: Der M-Modus. Warum man (fast) keine anderen Modi braucht.
  • Grundtechniken: Die technischen Grundpfeiler: Belichtungszeit, Blende, ISO. Wie sie sich zueinander verhalten.


- Praxis -

  • Richtig Belichten: Warum eine schnelle oder kurze Belichtungszeit? Warum eine offene oder geschlossene Blende?
    ISO hoch oder runter?
  • Bildgestaltung: Drittel-Regel. Bildaufbau, Komposition und Gestaltungsregeln. Subjektive Wahrnehmung
  • Freistellen: Blende, Brennweite, Motivabstand. Einfache Regeln um ein Hauptmotiv freizustellen.
  • Schärfentiefe: Worauf stelle ich am besten scharf und wie viel davon. Gestaltungsmöglichkeiten 


Das waren die Grundthemen, von denen natürlich auch etwas abgeschweift werden kann. Weitere Fragen ergeben sich automatisch und können in der Gruppe oder im direkten Coaching behandelt werden.


Zuletzt noch eine Liste, was ihr dabei haben solltet und wie ihr euch vorbereiten könnt.

  • Eigene Kamera mit manuellen Einstellungen
  • Objektive, Blitze, Speicherkarten, Zubehör
  • volle Akkus, ggf. Ladegerät
  • Bedienungsanleitung(en)
  • Etwas zu schreiben, Block & Stift oder Laptop/Tablet/Handy


Anmelden könnt ihr euch hier, das Coaching bucht ihr bitte im Shop



© Farbmotive Fotografie | info(a)farbmotive.de Impressum

 
 
 
E-Mail
Instagram